Drogen Wiki

This wiki's URL has been migrated to the primary fandom.com domain.Read more here

MEHR ERFAHREN

Drogen Wiki

Hormone sind Stoffe zur Informationsübertragung im Körper (Botenstoff). Sie werden durch spezielle Zellen produziert und in den Körper abgeben um an anderer Stelle des Körpers eine Wirkung auszulösen.

Oft werden Hormone durch innersekretorische/endokrine Drüsen gebildet (Drüsenhormone). Andere Hormone werden als Gewebshormone bezeichnet.

Glandotrope Hormone werden durch den Hypophysenvorderlappen (Adenohypophyse) im Zwischenhirn produziert und wirken auf die Aktivität von andere Hormondrüsen. Die Aktivität dieser Drüsen wird meist auch durch Sympathikus und Parasympathikus beeinflusst, was die enge Verknüpfung zwischen Hormonsystem und Nervensystem zeigt.

Liste von Hormonen[]

ohne Anspruch auf Vollständigkeit

  • Drüsenhormone
    • Hypophyse
      • Vorderlappen
        • Somatropes Hormon (STH)
        • Adrenocorticotropes Hormon (ACTH)
        • Thyreotropes Hormon (TSH)
        • Follikelstimulierendes Hormon (FSH)
        • Luteinisierungshormon (LH)
        • Prolaktin
        • Luteotropes Hormon (LH)
      • Hinterlappen
    • aus Zirbeldrüse/Epiphyse
    • aus Bauchspeicherdrüse
      • Insulin (Senkung des Blutzuckerspiegels)
      • Glucagon (Heben des Blutzuckerspiegels)
    • aus Schilddrüse
      • Thyroxin
      • Calcitonin
    • Nebenschilddrüse
      • Parathormon
    • aus Nebennierenmark
      • Adrenalin
      • Noradrenalin
    • aus Nebennierenrinde (Corticoide)
    • aus Hoden (Androgene)
      • Testosteron
    • aus Ovarien
      • aus Follikeln (Östrogene)
        • Östradiol
      • aus Gelbkörper (Gestagene)
        • Progesteron
  • Gewebshormone
    • Gastrin, Sekretin, Villikinin (aus Schleimhäuten des Darms)
    • Histamin
    • Adenosin (dessen Wirkung durch Koffein unterdrückt wird)

Quelle[]

siehe auch[]